• Kanutouren

Die Lachte

Bei ausreichend Pegel und für Fortgeschrittene.

Der mitteleuropäische Durchschnitsspaddler legt auf unseren Gewässern ca. 5 Flusskilometer in der Std. zurück – zzgl. Materialübergabe, Einweisung, Pausen und evtl. Umtragestellen.

Hier eine Übersicht unserer beliebtesten Strecken. Bei Interesse an anderen Flussabschnitten sprechen Sie uns gerne an!

Lachendorf - Celle
ca. 3,5 - 4,5h
10km
15.5.-14.10. 9-18 Uhr
schwer vorhersehbarer Pegel
Jarnsen - Celle
ca. 4,5 - 5h
13km
15.5.-14.10. 9-18 Uhr
schwer vorhersehbarer Pegel

Eine Kanutour auf der Lachte ist aufgrund der schwer vorhersagbaren Pegelverhältnisse schwer zu planen. Wenn Sie sich für eine Lachte-Tour interessieren, nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wir erstellen Ihnen gerne ein Angebot!

Über die Lachte

Die Lachte gehört zu den wildromantischen Heidebächen im Landkreis Celle und führt Sie durch den Naturpark Südheide. Sie ist für erfahrene Kanuten geeignet. Damit die Ursprünglichkeit der Lachte bewahrt wird, werden keine Eingriffe in die Natur vorgenommen. Das heißt für Kanuten, dass je nach Pegel häufiges Umtragen angesagt sein kann. Die Zuverlässigkeit des Pegelstandes ist ein Problem bei Lachte-Kanutouren, denn sie ist sehr abhängig von Oberflächenwasser. Ist der Wasserstand zu niedrig, also im „roten“ Bereich, darf die Lachte nach Befahresregelung des Landkreises Celle nicht befahren werden.

Nähere Informationen unter http://www.landkreis-celle.de/de/kreisverwaltung/umwelt-und-laendlicher-raum/naturschutz/natur-und-landschaftsschutz/befahrensregelung-fliessgewaesser-heidebach-verordnung.html

 



passende Erlebnisbausteine

Fragen & Antworten

Zertifizierungen

zufriedene Kunden